Tag Archives: Philip Roth

Gerade gelesen! (45)

Jetzt habe ich das Buch Goodbye, Columbus von Philip Roth gelesen. Dies ist das Erstlingswerk von Philip Roth aus dem Jahr 1959 und dabei handelt es sich um einen Kurzroman und fünf Stories. Alle Geschichten sind gut erzählt und lesenswert, jede auf ihre eigene Art. Aber man merkt dem Buch auch an das es sein Erstes ist, noch sind die Geschichten nicht mit der Klasse erzählt wie in den Romanen Empörung oder Das Sterbende Tier. Trotzdem gilt auch hier: Lesen!

Gerade gelesen! (43)

Philip Roth wird immer mehr zu einer meiner Lieblingsautoren. Mit dem Buch Empörung hat er meine Meinung nur noch verfestigt. Geschildert wird die Geschichte eines unerfahrenen jungen Mannes Anfang der in den fünfziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts erwachsen wird. Mit seinem sympathischen Antiheld schafft es Philip Roth das man eintaucht in eine andere Zeit und stolpert in eine Ereigniskette die man kaum für möglich halten kann. Daher gilt für dieses Buch: Unbedingt lesen! Und in meinem Bücherregal warten schon sechs weitere Romane von Philip Roth.

Gerade gelesen! (40)

Wer es liebt zu lesen der liebt auch die Bücher von Philip Roth. Das Buch Die Demütigung hat mich endgültig davon überzeugt noch viel mehr, genau genommen alle Bücher, von Philip Roth zu lesen. In dem Roman Die Demütigung wird der Untergang eines alternden Schauspielers geschildert der sein Talent zu verloren hat und mit einer erotischen Affäre versucht sich zu retten. Bewegend, tiefgründig und kurzweilig wird die Geschichte geschildert. Daher mein Tipp, wann immer ihr ein Buch von Philip Roth in die Hand bekommt: Unbedingt lesen!

Bild vom Buch "Die Demütigung" von "Philip Roth".

Gerade gelesen! (36)

06.09.2010

Ich habe gerade den Roman Das sterbende Tier von Philip Roth gelesen. Es ist das erste Buch das ich von diesem Autor gelesen habe und ich bin schwer beeindruckt. Ein hintergründiges Werk das mich sehr gefesselt hat. Unbedingt empfehlenswert und ich werde noch mehr von Philip Roth lesen.

Bild vom Buch "Das sterbende Tier" von "Philip Roth".